Logo
 

DX52

PW1 - Kältezusatz und Fließverbesserer


PW1   Kältezusatz und Fließverbesserer für motorisch genutzte Pflanzenöle.
Wirkt Polymerisation im Motorenöl entgegen.
PW1   ist ein voll biogener Zusatz, speziell entwickelt zur Senkung des Stockpunktes von Pflanzenölen unter Kälteeinwirkung. Damit wird Pflanzenöl insbesondere unter Kälte besser fließfähig. Das Produkt ist in der Lage bei entsprechender Einwirkzeit, ältere Verkrustungen von Pflanzenöl zu lösen.
PW1   setzt die Viskosität herab und verbessert die Start-/Zündfähigkeit von Pflanzenöl.
Damit wird Pflanzenöl dünnflüssiger und verbrennt besser.
PW1   wirkt Polymerisation im Motorenöl entgegen (Eindickung durch Pflanzenöleintrag) und verbessert bereits mit 1% permanenter Zugabe die Standzeiten des Motorenöls.
PW1   kann grundsätzlich zur Verbesserung des Fließverhaltens, der Zündwilligkeit und damit der Verbrennung Pflanzenöl beigegeben werden. Insbesondere in Verbindung mit DX52 Pflanzenöl-Kraftstoff-Additiv ist ein optimales Zusammenwirken gegeben (DX 52 mit 2% und PW1 mit 3% zu dosieren).
PW1   ist auf regenerativer, biogener Basis aufgebaut und trägt damit wesentlich zur Nachhaltigkeit und Sicherung einer umweltgerechten Mobilität bei.

In Verbindung mit ggf. einem Anteil an handelsüblichem DK ist je nach Pflanzenöl und Motortechnik ein ganzjähriger Betrieb von Motoren mit überwiegend Pflanzenöl möglich.
Damit ist der Einsatz von PW1 auch in Motoren, die auf 1-Tank-System oder auch 2-Tank-System umgerüstet wurden, sinnvoll.

Es sollten 1 - 3% (bis max. 8%) dem Pflanzenöl (Anteil) zugesetzt werden.

In Abhängigkeit von dem jeweiligen Pflanzenöl und der Zugabemenge an PW1 kann der Stockpunkt von Pflanzenöl (Rapsöl mit rd. 50% DK) bis auf - 25°C gesenkt werden. Beachten Sie bitte hierzu unsere Tabelle (Stockpunkte mit PW1), die auch Auskunft über das jeweilige Pflanzenöl gibt. Beachten Sie bitte auch, dass bereits ca. 5°C vor dem jeweiligen Stockpunkt Pflanzenöl soweit eindickt, dass eine ausreichende Pump- und Einspritzfähigkeit nicht mehr gewährleistet ist. Wir empfehlen deshalb die Zugabe rechtzeitig vor Kälteeinbruch und mindestens 5°C vor dem gewünschten Fließ-/Stockpunkt des Pflanzenöls.

Besondere Hinweise:

Bei Fahrzeugen, die grundsätzlich für den Betrieb mit reinem Pflanzenöl oder mit DX 52 ausgerüstet sind, kann PW1 auch im (Pflanzenöl-)Tank zugesetzt werden. Der Kälteschutz tritt jedoch erst dann ein, wenn durch die Fahrbewegung eine Durchmischung erfolgt ist.

PW1 dient ausschließlich dem Einsatz von Pflanzenöl in Motoren!
Pflanzenöl mit Zusätzen darf keinesfalls als Nahrungsmittel verwendet werden!
Lagerbehälter sind entsprechend zu kennzeichnen und vor dem Zugriff von Kindern zu schützen!
Beachten Sie bitte auch unsere sicherheitstechnischen Hinweise zum Transport und zur Lagerung.
PW1   Kältezusatz und Fließverbesserer für Pflanzenöle. Wirkt auch gegen Polymerisation im Motorenöl.
PW1   dient der besseren Fließfähigkeit von Pflanzenölen insbesondere unter Kälte.
PW1   kann als reiner Fließverbesserer oder auch zur Erhaltung der Fließfähigkeit des Motorenöls bei Pflanzenöl-Eintrag (Polymerisation) eingesetzt werden.
PW1   wirkt Polymerisation im Motorenöl entgegen (Eindickung durch Pflanzenöleintrag) und verbessert bereits mit 1% permanenter Zugabe die Standzeiten des Motorenöls.
Insbesondere kann mit PW1 in nicht umgerüsteten Fahrzeugen/Motoren ein höherer Pflanzenöl-Anteil genutzt werden. 3% PW1 ersetzen bezüglich der Viskosität rd. 10% an normalem DK. Es kann entsprechend mehr Pflanzenöl eingesetzt werden.
PW1   eine ideale Ergänzung zu dem Produkt DX 52 - Pflanzenöl-Kraftstoff-Additiv.
Werden 3% PW1 verwendet, ist die Dosierung von DX 52 mit 2% festzusetzen!
PW1   Kälteschutz tritt jedoch erst ein, wenn sich PW1 durch die Fahrbewegung eingemischt hat. Rechtzeitige Anwendung ist deshalb anzuraten.

Als max. Kälteschutz beträgt die Zugabemenge 9% zum Pflanzenöl (Anteil).
Als Fließverbesserer und zur Erhaltung der Fließfähigkeit des Motorenöls sollten permanent mindestens 1% bis 3% an PW1 zugesetzt werden.

Preise auf Anfrage!